Über mich

Ich bin systemischer Coach und (egometric)Trainerin mit den Schwerpunkten
> Authentisches Marketing (persönlicher USP)
> Ziel – und Berufungsfindung
> Flow
> Kreativität (Prozesse und Überwinden von Blockaden)
… über das Fischen
(Auszüge aus: Die ferne Zarin; Robert Bly & Marion Woodmann)
Psychologisch gesprochen hat das Fischen mit Neugier hinsichtlich der „Schätze in der Tiefe“ zu tun. Im hellen Tageslicht treiben wir auf unserem gut gebauten, rational zurechtkonstruierten Floß oder Boot dahin und schauen in die wolkigen Tiefen des Wassers hinab – weiß Gott, wer oder was diese Tiefen bevölkert.
Es sind dieselben Tiefen, in denen nachts jeder Träume angelt.
Wir könnten auch sagen … dass wir im „achten Ozean“ fischen – jenem Meer, das einem Erbe gleichkommt, das unsere Vorfahren den heutigen Männern und Frauen hinterlassen haben.
Romanschriftsteller sind Fischer, aber auch Dichter und Psychologen.
… und so, kann auch eine Lebensleidenschaft beim „Fischen“ zufällig aus dem Unterbewussten auftauchen. Dafür genügt schon ein zufällig gefundener Hinweis in einem Buch …

So ging es mir eines Abends, an dem ich, inspiriert aber doch auch sichtlich erschöpft von einem Seminar nach Hause kam. Ich las diese Zeilen und auf einmal erschien mein Leben nicht mehr aus losen Puzzleteilen, deren Verbindung eher einem vagen Gefühl glich, zu bestehen. Auf einmal konnte ich klar und deutlich den roten Faden erkennen und wusste: Ich bin Fischerin – schon immer gewesen.

In meiner Jugend nutzte ich die Kamera, quasi als Angel, um über das Medium der Fotografie die Schätze der Anderen sichtbar werden zu lassen. Nie hat mich deren Oberfläche, immer hat mich das interessiert „was darunter liegt“. Die vielen Jahre, die ich mit schreiben und komponieren verbracht habe stellen das Bergen meiner eigenen Schätze dar – die ich ich dann im Konzert, dem Fischverkauf auf dem Markt gleichend, den anderen zur Verfügung gestellt habe. In den Jahren der Kulturarbeit mit Jugendlichen habe ich nicht ihre Schätze aus der Tiefe geborgen, ich habe ihnen vom Fischen erzählt und ihnen das Angeln gezeigt. Ganz gleich ob ich moderiere oder eine Veranstaltung organisiere, so ist es doch immer mein Hauptanliegen Raum zu schaffen für die Essenz dessen was „des Pudels Kern“ ist.
Im Coaching und als Trainerin fließen nun all diese Erfahrungen zusammen – ich bin Fischerin.
Jemandem das Fischen beizubringen ist ein legitimes … Ziel; … es kommt einer Sehnsucht nach dem, was darunter liegt, nahe … denn wir alle müssen „angeln“ können.

Wer noch mehr über mich erfahren möchte kann gerne auf meiner Website stöbern:

Ein Gedanke zu “Über mich

  1. Wenn es gut geht, ist dieses Fischen ein Auftrag eines höheren Geistes, biblisch könnte man ihn den Christus-Geist nennen, ein Geist, der in jedem Menschen sein mag.
    Zurück geht dieses Bild ja auf eine Stelle aus dem Matthäusevangelium:
    „Als nun Jesus am Galiläischen Meer entlangging, sah er zwei Brüder, Simon, der Petrus genannt wird, und Andreas, seinen Bruder; die warfen ihre Netze ins Wasser, denn sie waren Fischer. Und er sprach zu ihnen: Folgt mir nach; ich will euch zu Menschenfischern machen! Sogleich verließen sie ihre Netze und folgten ihm nach.“
    Neugier könnte man es zunächst nennen. In Wirklichkeit ist es ein Auftrag der Seele, der sich aus der Bewusstseinsentwicklung in vielen Leben ergibt.
    Ich glaube, dass es wichtig ist, dass man sich zu obigem Geist bekennt.
    Novalis würde sagen: „Nach innen geht der geheimnisvolle Weg. In uns oder nirgends ist die Ewigkeit mit ihren Welten …“
    Die Welten unseres inneren Ozeans, mit Hilfe dessen nur wir andere verstehen …
    Alles Gute auf Deinem Weg,
    Johannes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s